Der EU-Führerschein und die MPU

Die MPU ist das Schreckgespenst unter den Autofahrern, sie wird im Volksmund auch gerne Idiotentest genannt. Aber was wirklich passiert, kennen die meisten nur vom Hörensagen, solange sie nicht selbst in die Tretmühle gerieten.
Bei der MPU handelt es sich in Deutschland um ein schwieriges Unterfangen, welches auch noch recht zeitaufwändig ist. Im Verlaufe eines Tages wird der Verkehrssünder die 3 Teile der medizinischen – psychologischen Untersuchung durchlaufen. Oftmals leider ohne Erfolg. Die Durchfallquote liegt bei über 85%.
Zunächst wird man von einem Arzt befragt und im Hinblick auf sein Vergehen untersucht. Besonders will man hier feststellen, wie der Verkehrssünder es mit den Suchtmitteln hält. Daher gehören zum medizinischen Teil auch Drogen- und Alkohol Screenings.
Dann folgt ein Gespräch mit dem Verkehrspsychologen. Dies ist der schwerste Teil, denn dieser muss von der Ernsthaftigkeit der Absichten des Patienten überzeugt sein. Er möchte herausbekommen, ob man seine Tat bereut und von den Suchtmitteln wie Alkohol und Drogen Abstand genommen hat. Der Gutachter will die psychologische Fähigkeit zur sicheren Teilnahme am Straßenverkehr feststellen.
Zum Abschluss gibt es dann noch einen Reaktions- und Konzentrationstest, den besonders die älteren fürchten.
Alles in allem ist so eine MPU also nicht einfach. Viele Alkoholsünder gehen daher den Weg des geringeren Widerstandes und machen Ihren EU-Führerschein im Ausland. Aber ist dieser eigentlich gültig, wenn keine MPU vorliegt, die ja in Deutschland angeordnet wurde?
Zunächst einmal ist es so, dass man mit einem Verfahren wegen Fahrens ohne Führerschein rechnen muss, wenn man zwar mit einem richtig ausgefüllten EU-Führerschein, jedoch ohne Bestätigung der MPU erwischt wird.
Es empfiehlt sich also, mit dem EU-Führerschein eine MPU zu absolvieren. Die ist auch im Ausland möglich!
Agenturen wie die Agentur EfGo24Media (www.efgo24.de) oder auch www.eu-fuehrerschein.ws haben sich auf solche Fälle spezialisiert. Im Gegensatz zu vielen eher unseriösen Agenturen, arbeiten diese beiden ausschließlich mit in Deutschland zugelassenen Stellen zusammen. Weiter wird der Kunde hier optimal durch Schulungen auf die MPU vorbereitet. Es ist nicht nur möglich sondern auch wahrscheinlich, mit einer Schulung die MPU in Deutschland im ersten Anlauf zu bestehen.
Wir stellen uns vor
Bericht von Servus TV
MPU Alternative